Komponenten für Kolbenkompressoren
HydroCOM mit Ventil und Kompressor im Hintergrund

HydroCOM - Stufenloses Mengenrege­lungssystem

Was ist die HydroCOM?

 HydroCOM ist ein stufenloses und vollautomatisches Mengenregelungssystem, das die Liefermenge Ihres Kolbenkompressors effizient regelt.

Wie funktioniert die HydroCOM?

Die HydroCOM Aktuatoren ermöglichen eine schnelle und präzise Regelung ohne Leistungsverluste, bei Bedarf innerhalb von drei Umdrehungen von zehn* auf 100 Prozent. Der große, stufenlose Regelbereich gewährleistet eine optimale Prozessregelung.
HydroCOM ist zudem extrem schnell und präzise.
Dank der Schnittstelle zu PLS oder Prozessregler erlaubt HydroCOM eine vollständig automatisierte Regelung.

 * abhängig vom Anwendungsfall

Ein modular aufgebautes System

Aufgrund der modularen Bauweise kann HydroCOM sowohl in bestehenden, als auch in neuen Kompressoranlagen einfach installiert werden. Regelaufgaben werden idealerweise im PLS/SPS implementiert. Im Schaltschrank sorgt die Compressor Interface Unit (CIU) für Datenaustausch zwischen PLS und HydroCOM Aktuatoren.

Die integrierte Temperaturüberwachung der Saugventildeckel informiert über den Zustand des Kompressors bzw. der Ventile.

HydroCOM Systemlayout

Alle Vorteile auf einen Blick

Sparen Sie Energie- und CO2-Emissionskosten
Merkmal

Dank des Gegenstromprinzips verdichtet HydroCOM genau die Gasmenge, die für den Prozess benötigt wird, und spart somit Energie. HydroCOM sorgt so für höhere Effizienz und geringere Emissionen.

Vorteil
Geringere Kosten für mehrstufige, effiziente Kompressoren
Merkmal

HydroCOM bietet eine stufenlose Regelung unabhängig von der Anzahl der Kompressionskammern. Ein dreistufiger Kompressor mit Ein/Aus-Regelung und Stufen von 25, 50, 75 und 100% würde beispielsweise 6 Zylinder benötigen. Mit HydroCOM sind nur 4 Zylinder erforderlich.

Vorteil
Erhöhte Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz
Merkmal

Der Soft-Touch-Dämpfer von HydroCOM reduziert die Belastung der Ventildichtungselemente und gewährleistet damit eine lange Lebensdauer der Saugventile.

Vorteil
Vollständige und einfache Integration in das Leitsystem und einfache Aufrüstung und Integration für bestehende Kompressoren
Merkmal

Aufgrund der modularen Bauweise kann HydroCOM sowohl in bestehenden, als auch in neuen Kompressoranlagen einfach installiert werden. Regelaufgaben werden idealerweise im PLS/SPS implementiert. Im Schaltschrank sorgt die Compressor Interface Unit (CIU) für Datenaustausch zwischen PLS und HydroCOM Aktuatoren.

Durch die integrierte Temperaturüberwachung der Saugventildeckel sind Sie jederzeit über den Zustand des Kompressors bzw. der Ventile informiert.

Vorteil
HydroCOM auf einen Blick:
USP
  • Großer, stufenloser Regelbereich
  • Zuverlässige, standardisierte Komponenten
  • Einfache Aufrüstung und Integration bei bestehenden Kompressoren
Technische Daten
Download