Unternehmen
Frau Hoerbiger mit Arbeitern

HOERBIGER Stiftung

Die HOERBIGER Stiftung

Die HOERBIGER Stiftung, mit einem Anteil von 75 Prozent die Mehrheitseigentümerin der HOERBIGER Holding AG, wahrt das über 125 Jahre alte unternehmerische Erbe und garantiert Stabilität, Unabhängigkeit sowie eine zukunftsorientierte Strategie. Die verbleibenden 25 Prozent der Unternehmensanteile werden über eine Beteiligungsstruktur von unserer Familiengesellschafterin Christiana Hörbiger gehalten. Der überwiegende Teil des vom Konzern erwirtschafteten Unternehmensgewinns wird von der Stiftung im Konzern belassen. Deshalb kann HOERBIGER den Gewinn nahezu vollständig in weiteres Wachstum investieren.

Stiftungsrat 

Der Stiftungsrat setzt sich aus der Familiengesellschafterin sowie aktiven und/oder ehemaligen Mitgliedern des Verwaltungsrates und unabhängigen, mit dem Konzern durch langjährige Zusammenarbeit verbundenen Beratern zusammen. Der Stiftungsrat ist nur dem Stiftungszweck und den Interessen des HOERBIGER Konzerns verpflichtet.

Dr. Andreas Hünerwadel
Dr. Andreas Hünerwadel 
Präsident des Stiftungsrates
Christiana Hörbiger
Christiana Hörbiger
Vizepräsidentin des Stiftungsrates
Dr. Martin Komischke
Dr. Martin Komischke
Vizepräsident des Stiftungsrates
Albin Hahn
Albin Hahn
Mitglied des Stiftungsrates
Dr. Rudolf Huber
Dr. Rudolf Huber
Mitglied des Stiftungsrates

Stiftungszweck

Der Stiftungsauftrag umfasst vier Säulen:

  1. Eigenständigkeit – sichert den Erhalt und Ausbau der HOERBIGER Unternehmen.
  2. Langfristigkeit – ermöglicht der Konzernleitung langfristig orientiertes Handeln.
  3. Wachstum durch Innovation – unterstützt die Forschung in den Konzernunternehmen.
  4. Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden – fördert die berufliche Weiterbildung der Mitarbeitenden.
Ansicht des Forums
Christiana-Hörbiger-Forum in Wien

In Wien begann die weltweite Erfolgsstory von HOERBIGER. Der 2016 eröffnete Standort Wien-Aspern beheimatet deshalb in seinem Zentrum das Forum: Es ist die erste Anlaufstelle für Geschäftspartner, Mitarbeitende und Gäste und verbindet wie ein Drehkreuz alle Funktionsbereiche des Gebäudekomplexes. Auf rund 600 Quadratmetern Fläche präsentiert der HOERBIGER Konzern hier sein Leistungsportfolio und beschäftigt sich mit seiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Drei Jahre nach seiner Eröffnung wurde das Forum unserer Familiengesellschafterin zum 80. Geburtstag gewidmet. Seitdem heißt es Christiana-Hörbiger-Forum. Finanziert wurde es von der HOERBIGER Stiftung.