ECP - Emissionskon­trollpanele

ECP - Emissionskon­trollpanele

Dank der standardisierten, modularen und flexiblen HOERBIGER Panele war kein langwieriger technischer Abgleich nötig, die Integration verlief mühelos. 

Raffinerie in Italien

Was sind Emissionskontrollpanele?

Die Stickstoffspülung ist eine wirksame Methode zur Beseitigung unkontrollierter Gaslecks aus Kompressoren. Wenn Sie die Emissionskontrollpanele mit einem Abfackel- oder Rückgewinnungssystem koppeln, können Sie so Ihre Treibhausgasemissionen drastisch reduzieren. Zudem minimiert die Regelung des Spüldrucks auch den Stickstoffverbrauch und senkt somit die Gesamtbetriebskosten.

Dank der Standardisierung unserer Emissionskontrollpanele-Produktpalette und eines cleveren modularen Aufbaus müssen Sie nur das Modell auswählen, das am besten zu Ihnen passt. Es sind keine langwierigen technischen Studien erforderlich. 

Wie funktionieren die Emissionskontrollpanele?

Das Emissionskontrollpanel überwacht die Beschaffenheit der Haupt- und Zwischenpackungen im Laufe der Zeit. So können Sie von der vorbeugenden Wartung zur zustandsorientierten Wartung übergehen. 

Um optimale Leistung und Sicherheit über die gesamte Lebensdauer zu gewährleisten, hat HOERBIGER hochwertige Materialien und Komponenten von Swagelok® ausgewählt, um ein langlebiges Stickstoffplattensystem zu schaffen, das die höchsten Qualitätsstandards in der Branche erfüllt. Die Stickstofftafel arbeitet autonom ohne elektrische Komponenten und ist für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (Zone 2) ATEX-registriert und entspricht der API 618.

Alle Vorteile auf einen Blick

Mit HOERBIGER Emissionskontrollpanelen halten Sie flüchtige Emissionen unter Kontrolle und schützen somit Bedienpersonal und Umwelt. 

Durch die Vermeidung eines unkontrollierten Gasaustritts besteht keine Gefahr für das Personal, das am Verdichter tätig ist.
Merkmal

Ableitung aller Leckagen der Packung in die Entlüftungsleitung aufgrund der Stickstoffbarriere.

Vorteil
Umweltschutz und Erreichung der Emissionsziele
Merkmal

Ableitung aller Leckagen der Packung in die Entlüftungsleitung aufgrund der Stickstoffbarriere.

Vorteil
Niedrigere Gesamtbetriebskosten
Merkmal

Minimierung des Stickstoffverbrauchs durch Steuerung des Spüldrucks

Vorteil
Vermeiden Sie Geräteschäden aufgrund von Fehlern oder falschen Einstellungen
Merkmal

Zwei Druckbegrenzungsventile schützen sowohl die Packung als auch das Zwischenstück, sogar im Falle einer Störung

Vorteil
Ermöglicht eine höhere Verfügbarkeit und eine zustandsorientierte Wartung
Merkmal

Individuelles Packungsmonitoring

Vorteil
Flexible Lösung, die in Zukunft erweitert werden kann
Merkmal

Möglichkeit der Digitalisierung und Fernüberwachung

Vorteil
Höhere Zuverlässigkeit, ohne ein Vermögen zu kosten
Merkmal

NACE-Konformität der geschlossenen Version

Vorteil
Hohe Qualität der Komponenten
Merkmal

Der hohe Standardisierungsgrad ermöglicht hohe Flexibilität ohne bei den Komponenten sparen zu müssen.

Vorteil
Raffinerie bei Nacht

Dank der Ausstattung mit digitalen Instrumenten wissen wir, dass wir das Panel  jederzeit in das dezentrale Kontrollsystem der Anlage integrieren können, wann immer wir dazu bereit sind, sodass wir unseren Zeitplan für Anlagenstillstände nicht beeinträchtigen.

Raffinerie, Spanien

AUSWAHLHILFE

Die perfekte Option für alle Ihre Bedürfnisse: Das HOERBIGER Emissionskontrollpanel ist in drei Varianten erhältlich.

LITE

Die Emissionskontrollpanele der LITE Klasse sind bestens für die Minimierung von Gaslecks geeignet. Sie sind die perfekte Lösung für Kompressoren, die in die Atmosphäre entlüftet werden oder an ein Fackelsystem mit nahezu konstantem Druck abgegeben werden. 

EXPERIENCE

Die Emissionskontrollpanele der EXPERIENCE Klasse dienen der Minimierung des Stickstoffverbrauchs. Sie sind die perfekte Lösung für die meisten Prozessgasanlagen in Raffinerien oder petrochemischen Anlagen, da sie gegenüber den LITE Panelen den zusätzlichen Vorteil der dynamischen Regulierung des Stickstoffdruck zu den Hauptpackungen bieten.

EXCITE

Die Emissionskontrollpanele der EXCITE Klasse bieten ein erweitertes Monitoring. Sie sind die perfekte Lösung für kritische oder nicht entlastete Prozessgaseinheiten in Raffinerien oder petrochemischen Anlagen, da hier der Stickstoffdruck für jeden Zylinder einzeln geregelt wird. So kann der Bediener den Zustand jeder einzelnen Packung überwachen und zeitaufwändige Inspektionen können vermieden werden.

Auswahltabelle für die einzelnen Bedürfnisse und das passende Panel
Übersicht Emissionskontrollpanele LITE - EXPERIENCE - EXCITE

Die Emissionskontrollpanele erfüllen unsere Erwartungen voll und ganz. Die Funktionen und Vorteile der verschiedenen Modelle sind sehr intuitiv zu verstehen, so dass wir leicht das für uns richtige Modell auswählen konnten.

Raffinerie, Frankreich
ECP - Emissionskontrollpanele

Broschüre

Jetzt herunterladenPDF-Dokument, 2 MB