German (Deutsch)

01.02.2017 - HOERBIGER beginnt 2017 mit neuer Aufstellung

Verwaltungsrat beruft Udo Bauer in die Konzernleitung der HOERBIGER Holding AG

HOERBIGER beginnt das Jahr 2017 mit einer neuen, noch stärker an Marktnähe und Kundennutzen orientierten Aufstellung: Rückwirkend zum 1. Januar 2017 wird der bisherige Unternehmensbereich Kompressortechnik geteilt: Die Geschäftsfelder Compressor OEM und Compressor Service bilden den neuen Unternehmensbereich Compression Technology unter Leitung von Udo Bauer. Die Geschäftsfelder Engine und Safety, von denen sich HOERBIGER starke Wachstumsimpulse verspricht, werden eigenständige Geschäftsbereiche mit direkter Berichtslinie an CEO Dr. Jürgen Zeschky.

Udo Bauer (47), der seit März 2016 für HOERBIGER tätig ist, wird den Unternehmensbereich Compression Technology als Unternehmensbereichsleiter in der Konzernleitung von HOERBIGER vertreten. Mit seiner langjährigen Erfahrung, die er in allen Funktionsbereichen und zuletzt als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, President / CEO Asien Pazifik in der Schaeffler Gruppe sammeln konnte, hat er an der Seite von Dr. Jürgen Zeschky das im Juli 2016 eingeleitete Projekt KT2020 intensiv begleitet. Im Fokus dieser umfassenden Reform aller Geschäftsaktivitäten der Kompressortechnik stehen die Anforderungen der internationalen Märkte sowie insbesondere der Kundennutzen von Komponenten und Serviceleistungen für die Öl-, Gas- und Prozessindustrie.

Geschäftsbereich Engine

Der jetzt eigenständige Geschäftsbereich Engine, der nach konjunkturbedingt schwieriger Auftragslage in den kommenden Jahren wieder nachhaltige Wachstumsimpulse erwartet, wird von Hannes Hunschofsky (55) geleitet.

Hannes Hunschofsky hat seit 1999 als Chief Operations Officer (COO) und später als President der HOERBIGER Corporation of America sowie seit 2012 als COO und Head der Production Division im Unternehmensbereich Kompressortechnik die Entwicklung von HOERBIGER entscheidend mitgestaltet. In die neue Aufgabe bringt er darüber hinaus sein Know-how als Maschinenbau-Ingenieur und Betriebswirt sowie seine Berufserfahrung im OEM Geschäft bei GE Jenbacher und aus dem Servicegeschäft der August Storm GmbH & Co. KG ein.

Geschäftsbereich Safety

Dr. Thorsten Kahlert (39) übernimmt zum 1. April 2017 die Leitung des Geschäftsbereichs Safety von Hannes Hunschofsky, der diese Aufgabe zurzeit kommissarisch wahrnimmt. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen, Schweiz, an der HEC in Paris, Frankreich, und an der Universität von Minnesota, USA, wechselte Dr. Thorsten Kahlert zur Boston Consulting Group, für die er insgesamt 13 Jahre in verschiedenen Positionen und Ländern tätig war - zuletzt als Partner und Geschäftsführer in München, Deutschland. Als Strategieexperte hat er HOERBIGER über mehrere Jahre beraten und war in diesem Zusammenhang entscheidend am Aufbau des Safety Geschäftes beteiligt.

Mit den 2015 und 2016 bereits unter Mitwirkung von Dr. Thorsten Kahlert erfolgten Akquisitionen der Marken IEP Technologies, Newson Gale und BRILEX konnte sich HOERBIGER sehr gut in der Sicherheitstechnologie positionieren. Jetzt gilt es, diese Marktposition auszubauen und zugleich neue Märkte und Kunden zu gewinnen. Nach wie vor ist die Sicherheitstechnologie für HOERBIGER ein strategischer Wachstumsmarkt mit großem Zukunftspotential.