German (Deutsch)

11.10.2016 - HOERBIGER CapaFlex™

Kapazität einfach & flexibel geregelt

Umweltverträgliche CO₂ Anwendungen:

CapaFlex™ spart Energie und Kosten

Mit HOERBIGER CapaFlex™, einer mechanischen Kapazitätsregelung für umweltverträgliche CO₂ Kühlanwendungen, konnte der Schweizer Industriekonzern auf der Chillventa 2016, einer internationalen Fachmesse für Kältetechnik, Wärmepumpen und Lüftung, eine Innovation mit hohem Kundennutzen vorstellen: Mit CapaFlex™ lassen sich mit CO₂ betriebene Kühlanlagen stufenlos mechanisch regeln. Die Betreiber sparen Energie und profitieren darüber hinaus von niedrigen Installations- und Wartungskosten.

Kühlanlagen müssen energieeffizient, einfach und flexibel betrieben werden sowie zuverlässig und ohne Stillstand laufen. Aufgrund des hohen Drucks in mit CO₂ betriebenen Kühlanlagen war es bislang bei diesen Anwendungen nicht möglich, mechanische Kapazitätsregelungen, die den Anforderungen des Marktes entsprechen, einzusetzen.

Mit dem HOERBIGER CapaFlex™ System hat HOERBIGER jetzt eine erste mechanische, stufenlose Kapazitätsregelung entwickelt, die sich auch in transkritischen CO² Anlagen einsetzen lässt.

Das HOERBIGER CapaFlex™ System senkt die Kosten des Betreibers: sowohl beim Energieverbrauch als auch bei Installation und Wartung. Darüber hinaus sorgt das neue System für einen ausfallfreien Betrieb der Kälteanlage: Im Fall einer Fehlfunktion läuft der Kompressor mit voller Leistung weiter. Die Kühlkette wird immer aufrecht erhalten.