German (Deutsch)

Eni Taranto

Tarent, Italien

Leistung erleben

Der italienische Erdöl- und Energiekonzern Eni zeigt, wie sich selbst in schwierigen Zeiten Verbesserungen konsequent umsetzen lassen, um Marge zu sichern. Dies gelang durch Effizienzsteigerungen im laufenden Betrieb einer Zwillingsanlage von großen Kolbenkompressoren. Den entscheidenden Beitrag leistete dabei der Service von HOERBIGER.

[ aus HOERBIGER@MOTION Juni 2016 ]

Die 1967 in Betrieb genommene Raffinerie Eni Taranto – eine der größten Raffinerien in Südeuropa - verfügt über eine Prozesskapazität von 6,5 Millionen Tonnen Rohöl. Die Effizienz ist insbesondere bei den energieintensiven Raffinerieprozessen des Hydrocracking entscheidend, wo es darum geht, durch Verdichtung von Wasserstoff leichte Kohlenwasserstoffe zu erzeugen und Schwefel aus dem Rohöl zu lösen. Beim Hydrocracking werden nicht ständig 100 Prozent Kompressorleistung benötigt. Ein Kompressor mit herkömmlicher Bypass-Konstruktion, die überschüssig verdichtetes Gas einfach wieder rückeinspeist, führt daher regelmäßig zu Energieverlusten. Ohne stufenlose Mengenregelung ist die eingesetzte Energie für die Verdichtung des überschüssigen Gasvolumens verloren und damit auch bares Geld.

HOERBIGER hat mit dem elektrohydraulischen System HydroCOM eine Technologie entwickelt, die im Verdichtungsprozess flexibel stufenlos Gasmengen regelt. Das reduziert die Energiekosten um bis zu 55 Prozent.

Eine Million Euro gespart – schon im ersten Betriebsjahr

Eni Taranto realisierte im ersten Jahr nach der Installation des HydroCOM Systems Einsparungen in Höhe von einer Million Euro bei den Energiekosten und zusätzliche in den Folgejahren. Deshalb wurden nach der Inbetriebnahme auf zwei Kolbenkompressoren Folgeinstallationen auf weiteren Maschinen im Kompressorpark der Raffinerie gestartet. Und noch mehr: Die zuverlässige, leistungsstarke und effiziente Lösung des Mengenregelungssystems gilt mittlerweile Eni-weit als Best-Practice-Beispiel für Effizienzsteigerungen und soll deshalb in weiteren Anlagen des italienischen Traditionsunternehmens ausgerollt werden.

HOERBIGER sorgt für die optimale Installation der HydroCOM

Die stufenlose Mengenregelung war für das Engineering- und Maintenance-Team von Eni Taranto komplett neu. Eine optimal konfigurierte Mengenregelung lässt sich problemlos von der Maintenance-Crew einer Raffinerie betreiben und nachjustieren. In der Installationsphase half das Wissen der Service-Ingenieure von HOERBIGER, um eine optimierte Performance und Effizienzsteigerungen zu erreichen.