German (Deutsch)

15.01.2016 - HOERBIGER und HAONENG Technologies

gründen Joint Venture in China

15. Januar 2016, Shanghai: Die HOERBIGER Antriebstechnik 
Holding GmbH mit Sitz in Schongau, Deutschland, hat mit der Chengdu HAONENG Technology Co., Ltd., Chengdu, China, ein Joint Venture gegründet. Unter dem Namen HAONENG HOERBIGER DriveTech (Shanghai) Co., Ltd (“HHDTS”) umfasst die Kooperation die Entwicklung sowie den Vertrieb und Handel von Synchronisierungs-Komponenten und -Systemen für Pkw-Getriebe in China.

Die Joint-Venture-Gesellschaft wird ihre Geschäftstätigkeit am 
1. März 2016 an ihrem Hauptsitz in Shanghai aufnehmen. Weitere Standorte der Gesellschaft sind das HOERBIGER Werk in Changzhou sowie die HAONENG Standorte in Chengdu, Chongqing und Luzhou.

HOERIBGER gilt weltweit als führender Anbieter von Synchronisierungssystemen. HAONENG ist ein führender Hersteller von Komponenten für Synchronisierungssysteme in China. Gemeinsam können die beiden Unternehmen ihren Kunden nicht nur ein alle Komponenten von Synchronisierungen umfassendes Produktportfolio anbieten, sondern darüber hinaus auch die besten Systemlösungen aus einer Hand. Für die Kunden entsteht durch die Kooperation ein bedeutender Mehrwert.

Vision und Mission von HOERBIGER und HAONENG passen hervorragend zusammen. Entsprechend eingängig ist die Vision, die das neu ernannte Management, Chaodong Xiang (Chairman von HHDTS) und 
Michael Haberl (Chief Executive Officer, Legal Representative und 
Vice Chairman von HHDTS), dem Joint Venture gegeben hat: 
“We synchronize – 我们同步一致”.

haoneng-hoerbiger.com

Über Synchronisierungen

Synchronisierungen sind leistungsbestimmende Schlüsselkomponenten in manuellen Getrieben (Manual Transmission - MT), automatisierten Getrieben (Automated Manual Transmission – AMT) und Doppelkupplungsgetrieben (Double Clutch Transmission - DCT). Sie sind für das komfortable Schalten in Pkw und anderen Straßenfahrzeugen verantwortlich. Die einzelnen Gänge laufen für gewöhnlich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Für den sanften Schaltvorgang von einem Gang in den nächsten, benötigt das Getriebe einen Mechanismus, der während der Schaltung die Geschwindigkeiten der Getrieberäder angleicht: die Synchronisierung. Die Leistung des Synchronisierungssystems wird durch das Design des Reibsystems sowie formschlüssige Kraftübertragung beeinflusst. Das Synchronisierungssystem hat damit einen hohen Einfluss auf die mechanische Effizienz des Getriebes und folglich auch auf die Kraftstoffeffizienz des Fahrzeugs. Auch in künftigen automotiven Antriebslösungen wie Hybridelektrofahrzeugen werden Synchronisierungen eine entscheidende Rolle spielen.