German (Deutsch)

Piezo-Schaltventile

Für fluidische Schalt- und Regelprozesse

  • Flexibel - extrem geringe elektrische Leistungsaufnahme sorgt für außergewöhnlich viele Einsatzmöglichkeiten
  • Sicher – eigenerwärmungsfrei und somit ohne zusätzliche Kühlsysteme wartungsfrei
  • Kompakt - Leichtbauweise gewährleistet hohe Dynamik und Auflösung

Eine geringe Ansteuerenergie, kompakte Leichtbauweise sowie außergewöhnliche Lebensdauer zeichnen unsere hochentwickelte Piezotechnologie für medizintechnische Anwendungen aus.

Trotz der minimalen elektrischen Leistungsaufnahme lassen sich anspruchsvolle Lösungen realisieren. Dabei kommt es in der Medizintechnik immer auf genaueste Dosierung von Luft, Gasen und Flüssigkeiten sowie höchste Flexibilität und Genauigkeit bei Durchfluss, Temperatur und Druck an.

Namhafte Medizintechnikhersteller setzen bei fluidischen Schalt- und Regelprozessen auf HOERBIGER Piezo-Ventiltechnologie. Sie trägt tagtäglich zu einer sicheren Beatmung von Intensivpatienten und Frühchen, zu einer genauen non-invasiven Blutdruckmessung und zur Zuverlässigkeit von OP-Systemen bei.

P9 / P10 Ventil

Kurzprofil

  • Extrem geringe elektrische Leistungsaufnahme
  • Eigenerwärmungsfrei
  • Hohe Dynamik und Auflösung
  • Verursacht keine Schalt- bzw. Regelgeräusche
  • Kompakt und geringes Gewicht
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • Das P10 Ventil stellt eine eingehauste Variante des P9 Ventils dar.

Technische Daten

Einschaltenergie: 28,8 × 10-6 J
Steuerspannung: 9 - 30 V
Nenndruck: 1,2 ± 0,05 bar
Nenndurchfluss: 2,0 ± 0,5 l/min bei -30°C; 0,8 ± 0,3 l/min bei +80°C
Umgebungstemperatur: -10 bis +60 °C
Temperatur Medium: -10 bis +60 °C
Schutzart P9: IP 00
Schutzart P10: IP 20

P20 Ventil

Gegenüber den Varianten P9 und P10 hat HOERBIGER für das P20 Ventil die Durchflussrate deutlich erhöht und den Arbeitsdruckbereich erweitert.

Kurzprofil

  • Extrem geringe elektrische Leistungsaufnahme
  • Eigenerwärmungsfrei
  • Flanschanschluss für schnelle Montage
  • Kompatibel zu Mikrocontrollern
  • Kompatibel zu Ansteuerbaugruppen
  • Verursacht keine Schaltgeräusche
  • Kompakt und geringes Gewicht
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Technische Daten

Einschaltenergie: 28,8 × 10-6 J
Steuerspannung: 9 bis 30 V
Arbeitsdruckbereich: min 1,5 bar bis max. 8 bar
Nenndruck: 6 bar
Nenndurchfluss: > 110 l/min
Umgebungstemperatur: -10 bis +60 °C
Temperatur Medium: -10 bis +60 °C
Schutzart: IP 54