German (Deutsch)

Performance Counts

2003 führt HOERBIGER eine erste internationale Befragung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Firmenkultur durch. Ihre Ergebnisse sind die Grundlage zur Formulierung der HOERBIGER Unternehmenswerte Pioniergeist, Mut, Nähe und Fairness. Die Dachmarke HOERBIGER erhält ein neues, modernes Logo in Verbindung mit dem als Leistungsanspruch formulierten Zusatz „because performance counts“.

2005 wird die Konzernstruktur systematisch gefestigt und ausgebaut. Mit den erweiterten Konzernfunktionen Human Resources, Communications, Research & Development, Business Development und IT gewinnt der Konzern intern und extern an Profil.

2006 tritt der HOERBIGER Konzern auch in der Außendarstellung an die Stelle der Firmengruppe. Die drei Unternehmensbereiche ebenso wie die zahlreichen nationalen HOERBIGER Gesellschaften, die zuvor wie eigenständige Unternehmen im Markt auftraten, präsentieren ihr Portfolio und ihre Leistung in den folgenden Jahren zunehmend unter der Dachmarke HOERBIGER.

2007 gibt sich der HOERBIGER Konzern eine neue Vision: „Wir setzen Standards“. In den Jahren 2009 und 2010 erarbeitet das weltweite Management-Team die zum weiteren Wachstumskurs des Konzerns passende Initiative: EXCELLENCE & Focus.

2012 formuliert die Konzernleitung unter dem Titel MITEINANDER eine neue Leitlinie zur Zusammenarbeit und Führung.

2013 setzt die Konzernleitung das globale STREAM-Programm auf. Ziel ist es, in drei Jahren eine weltweit standardisierte Prozess-Logik für den HOERBIGER Konzern aufzubauen – mit einer darauf abgestimmten, effizient strukturierten IT-Architektur.

2015 folgt auf EXCELLENCE & Focus der nächste Schritt: Mission Excellence & Growth.