German (Deutsch)

Bystronic Laser AG

Niederönz, Kanton Bern, Schweiz

Schnell, effizient und messerscharf

[ aus HOERBIGER@MOTION 03/2013 ]

Die Bystronic Laser AG entwickelt und verkauft weltweit Systeme für die Blechbearbeitung. Am Firmensitz in Niederönz, Kanton Bern, Schweiz, entstehen modernste Laser- und Wasserstrahlschneidmaschinen. Die jüngste Innovation, die Laserschneidmaschine ByAutonom, ist mit dem neu entwickelten Laser Gas Regulator – LGR – von HOERBIGER ausgestattet. Unter anderem dank der überragenden Leistung dieses neuartigen Gas- und Druckwechselsystems für Laserschneidmaschinen ist die ByAutonom deutlich schneller und effizienter als die Maschinen des Wettbewerbs.

Bystronic wurde 1964 im Dorf Bützberg gegründet. Der Firmenname entstand aus der Kombination der Namen der drei Gründer Byland, Schneider und Trösch. Nachdem sich Bystronic zunächst auf Maschinen für die Glasverarbeitung konzentrierte, folgte in den frühen 80er-Jahren die Entwicklung von Laserschneidmaschinen. Der Erfolg des neuen Marktsegments führte 1986 zur Gründung einer eigenen Gesellschaft, der Bystronic Laser AG. Der Bystronic-Hauptsitz in Niederönz beherbergt Entwicklung, Fertigung und Montage, ein Lehrlingszentrum sowie ein Demo- und Ausbildungscenter für Kunden. Rund 500 der weltweit über 1.500 Mitarbeiter der Bystronic Gruppe sind hier beschäftigt. Zur Unternehmensgruppe gehört neben dem Standort im deutschen Gotha seit 2002 ein weiterer Entwicklungs- und Produktionsstandort für Laserschneidmaschinen und Abkantpressen im chinesischen Tianjin.

Alle Komponenten, die für die Leistung der Systeme entscheidend sind, entwickelt Bystronic selbst oder zusammen mit ausgewählten Partnern. Zu den ausgewählten Partnern von Bystronic gehört die HOERBIGER Automatisierungstechnik GmbH in Altenstadt, Deutschland. Bereits seit Jahren entwickelt HOERBIGER für den Bystronic-Standort in Gotha Antriebe für Abkantpressen. Noch relativ jung ist die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Laserschneidsysteme.

Für die Entwicklung einer neuen Generation von Laserschneidmaschinen bot HOERBIGER der Bystronic Laser AG die Entwicklung eines neuen, schnellen Laser Gas Regulators auf Basis der millionenfach bewährten HOERBIGER Piezopneumatikmodule an. Aufgrund der guten Zusammenarbeit bei Antrieben für Abkantpressen nahm die Bystronic Laser AG das Angebot an, obwohl für Laserschneidmaschinen die leistungsbestimmenden Schlüsselkomponenten bisher überwiegend im eigenen Haus entwickelt worden waren.

Am Ende war der von HOERBIGER konstruierte Laser Gas Regulator über jeden Zweifel erhaben. Seine technischen Alleinstellungsmerkmale konnten die Entwickler bei Bystronic auf ganzer Linie überzeugen: Der HOERBIGER Laser Gas Regulator regelt das beim Laserschneiden verwendete Prozessgas bis zu fünf Mal schneller und deutlich zuverlässiger als konventionelle Gas- und Druckwechselsysteme in Laserschneidmaschinen. Auf der internationalen Fachmesse EuroBLECH 2012 präsentierte Bystronic die mit dem HOERBIGER Laser Gas Regulator – LGR – ausgestattete innovative Laserschneidmaschine ByAutonom erstmals einer breiten Fachöffentlichkeit.

Part

Die Produktivität eines Gaslasers steht und fällt mit der Präzision und Schnelligkeit des Regelsystems im Schneidkopf, das die Zufuhr von Schneidgas, Sauerstoff und Druckluft regelt. In der innovativen ByAutonom Laserschneidmaschine setzt Bystronic erstmals den von HOERBIGER neu entwickelten Laser Gas Regulator LGR ein. Er regelt das beim Laserschneiden verwendete Prozessgas bis zu fünf Mal schneller und deutlich zuverlässiger als konventionelle Gas- und Druckwechselsysteme in Laserschneidmaschinen.

Part of

Laserschneiden, auch Laserstrahlschneiden, ist ein thermisches Trennverfahren. Es wird meist für Metallbleche, aber auch für Holzplatten und organische Materialien verwendet und überall dort eingesetzt, wo komplexe Umrisse, eine präzise, schnelle Verarbeitung, die Herstellung dreidimensionaler Durchbrüche oder/und eine berührungslose, nahezu kraftfreie Bearbeitung gefordert sind. Gegenüber alternativen Verfahren wie etwa dem Stanzen ist das Laserschneiden bereits bei sehr niedrigen Losgrößen wirtschaftlich.

Partnership

HOERBIGER begleitet Bystronic seit Jahren bei der Entwicklung von Antrieben für Abkantpressen. Relativ neu, aber sehr erfolgversprechend ist die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Gas- und Druckwechselsystemen für Laserschneidmaschinen. Die Bystronic-Produktionsstandorte in Niederönz und Gotha werden von der HOERBIGER Automatisierungstechnik GmbH in Altenstadt beliefert. Der Bystronic-Produktionsstandort in Tianjin arbeitet mit der HOERBIGER (Wuxi) Automation Technology Co. Ltd. in Wuxi, China, eng zusammen.