German (Deutsch)

CAMERON International Corporation

Houston, Texas, USA

Modernste Technik

Für bewährte und nagelneue Kompressoren

[ aus HOERBIGER@MOTION 02/2013 ]

Mit ihrer über 180 Jahre reichenden Unternehmensgeschichte ist die CAMERON International Corporation, Houston, USA, einer der traditionsreichsten Industriekonzerne der Welt. Die rund 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Konzerns fühlen sich ihrer Geschichte verpflichtet – und damit auch den unternehmerischen Maximen, die bereits für den CAMERON-Vorgänger COOPER Industries handlungsleitend waren: Qualität und Leistung. Mit HOERBIGER verbindet das Unternehmen eine langjährige Partnerschaft.

Der aktuelle Firmenname von CAMERON geht auf die 1989 erfolgte Akquisition der CAMERON Iron Works durch COOPER Industries zurück. Durch diese bedeutendste Akquisition in der Geschichte des 1833 durch die Brüder Charles und Elias COOPER in Mount Vernon, Ohio, begründeten Industriekonzerns entstand ein Unternehmen, das aktuell mit seinen drei Operating Groups – Drilling & Production Systems, Valves & Measurements und Compression Systems – einen Umsatz von über 5 Milliarden US-Dollar erzielt. Rund zwei Drittel des Umsatzes erwirtschaftet CAMERON außerhalb der Vereinigten Staaten. Immer wichtiger wird dabei China – sowohl als Absatzmarkt, als auch als Produktionsstandort.

CAMERON ist mit bewährten technischen Lösungen sowohl für die Förderung, als auch für den Transport und die Nutzung von Gas in der Prozessindustrie gut aufgestellt. So hat das Unternehmen ein ausgewogenes Portfolio, mit dem es die Gaskompression von der Quelle bis zum Endverbraucher abdeckt. In den letzten Jahren hat CAMERON insbesondere in die kontinuierliche Optimierung des Portfolios investiert. Im Zentrum stand dabei zunächst die Effizienzsteigerung der CAMERON Kompressoren. Ein weiterer Schwerpunkt war die Minimierung von Treibhausgasen durch diffuse Emissionen an den Kompressoren. Einen wesentlichen Beitrag zum weltweiten Erfolg von CAMERON leistet bis heute der AJAX®-Integral Engine Kompressor, eine der ältesten, aber auch erfolgreichsten Maschinen der Welt. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich der AJAX®-Kompressor aufgrund seiner kompakten Bauweise zum führenden Kompressor-Modell in der amerikanischen Öl- und Gasindustrie. COOPER und CAMERON haben die Produktlinie systematisch ausgebaut – bis hin zum aktuellen Spitzenmodell, dem AJAX® 2804 mit einer Leistung von 845 PS.

Das im Grundsatz zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte technische Design des AJAX®-Kompressors wird bis heute angewendet. Das liegt am einfachen Aufbau und der Werthaltigkeit der Konstruktion. Zudem wurde die Maschine mit kontinuierlicher Innovation weiterentwickelt. Dabei setzt CAMERON auf Partner wie HOERBIGER. Für die AJAX®-Kompressoren bezieht das Unternehmen alle Ventile sowie die Packungs- und Dichtungsringe von HOERBIGER. HOERBIGER und CAMERON arbeiteten im Geschäftsbereich CAMERON AJAX in Oklahoma City, USA, drei Jahre im Rahmen eines gemeinsamen Projekts zusammen mit dem Ziel, durch die Entwicklung eines zuverlässigeren, abnutzungsresistenten Ringdesigns die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der AJAX integralen® Kompressoren weiter zu verbessern.

Ein weiteres Beispiel für die enge Zusammenarbeit zwischen CAMERON und HOERBIGER ist das Reignite™-Projekt. Im Oktober 2009 vereinbarten HOERBIGER Engineering Services, Houston, USA, und CAMERON, Technologie zur Ertüchtigung älterer Integralkompressoren über die Vertriebskanäle von CAMERON gemeinsam zu vermarkten. Im Fokus des Reignite™-Projektes stehen die riesigen COOPER-BESSEMER® Integralkompressoren. Sie sind in den meisten Fällen seit Jahrzehnten im Einsatz. Allein aufgrund der Konstruktion, der Abmessungen und des Gewichts benötigen COOPER-BESSEMER® Integralkompressoren eine spezielle Infrastruktur. Für jeden Betreiber war die Anschaffung des Kompressors und die Bereitstellung der Infrastruktur eine kapitalintensive Investition. Entsprechend groß ist das Interesse der heutigen Betreiber, diese Maschinen langfristig zu nutzen. Das geht allerdings nur, wenn die Motoren auch weiterhin alle Emissions-Richtlinien erfüllen. Die mit dem Reignite™-Paket nachgerüsteten Maschinen halten selbst die strengsten Umweltnormen sicher ein. Die Investition für den Betreiber liegt bezogen auf die Leistung bei maximal 25 Prozent der Investitionssumme, die für eine neue Maschine benötigt würde.

Auch auf die Neuordnung der Gasindustrie hat sich das Unternehmen bereits eingestellt. Hier unterstützt HOERBIGER als wichtiger Partner. Nordamerika, der Heimatmarkt von CAMERON, ist reich an Schiefergas-Lagerstätten. Die Verteilung der Schiefergasvorkommen wird dennoch weltweit zu einer Neuordnung der Gasindustrie führen. CAMERON hat für diese Entwicklung die Weichen gestellt. Die wirtschaftliche Nutzung von Schiefergas wird in Nordamerika und Europa beginnen. Doch will das Unternehmen gleichermaßen auch Produkte für Indien und China entwickeln – mit unterschiedlichen Leistungsklassen, für die Gasförderung ebenso wie für die Gasverteilung. Bei der Entwicklung dieser neuen Kompressoren setzt CAMERON auf die Kompetenz, die sich das Unternehmen mit den schnell laufenden Kompressoren des SUPERIOR® Portfolios aufgebaut hat. Die neueste Entwicklung ist ein schnell laufender Kompressor. Derzeit werden die Prototypen am Standort Houston, Texas, USA, produziert. Zukünftig werden diese Kompressoren am Standort Houston und einem neuen Werk in Gaomi, in der ostchinesischen Provinz Shandong hergestellt. Die HOERBIGER Corporation of America hat sowohl die Entwicklung dieser neuen Baureihe von Anfang an begleitet als auch für den Technologietransfer nach China gesorgt: Für die Kompressoren, die CAMERON künftig in China produzieren wird, werden die Ventile, Ringe und Packungen von der HOERBIGER Shanghai Co. Ltd., einem der modernsten Produktionswerke im HOERBIGER Konzern, geliefert. Die technischen Spezifikationen werden exakt dem zwischen HOERBIGER und CAMERON in den USA entwickelten Design entsprechen. Das garantieren die globalen Qualitätsstandards von HOERBIGER.

Part

HOERBIGER stellt der CAMERON International Corporation seit Jahrzehnten modernste Kompressorkomponenten zur Verfügung. Für die jüngste Entwicklung von CAMERON, den schnell laufenden C-Force Kompressor adaptierte HOERBIGER das innovative CP-Ventil. Das CP-Ventil zeichnet sich durch eine hohe Effizienz und Standfestigkeit aus. Sein Herzstück ist die aerodynamisch profilierte Ventilplatte aus einem in der HOERBIGER Forschung entwickelten, kohlefaserverstärkten Kunststoff. Sie gewährleistet niedrige Wartungskosten und hohe Standzeiten.

Part of

Die USA gehören mit einer Fördermenge von rund 650 Milliarden Kubikmetern und einem Eigenverbrauch von rund 680 Milliarden Kubikmetern Erdgas (Zahlen von 2011 bzw. 2010) zu den größten Gas-Nationen der Welt. COOPER, heute CAMERON, hat die Entwicklung der Gasindustrie in Amerika seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert begleitet. Die ältesten Maschinen sind seit über 100 Jahren zuverlässig im Einsatz. CAMERON bürgt dafür, dass sowohl diese bewährten Maschinen als auch die heute gefertigten neuen Maschinen für ihre Betreiber ein nachhaltiges Investment sind: Kontinuierliche Innovation und Modernisierung des technischen Designs tragen dazu bei, dass CAMERON Kompressoren bis heute als führende Technologie gelten. Innovative Lösungen für das Upgrade bewährter Maschinen erhalten den Wert der Kapitalanlage.

Partnership

Die CAMERON International Corporation, Houston, USA, arbeitet mit HOERBIGER seit Jahrzehnten zusammen. Für alle Marken des Konzerns – COOPER-BESSEMER®, AJAX® und SUPERIOR® – gehört HOERBIGER zu den Premium-Lieferanten. Bei Ventilen, Packungs- und Dichtungsringen konnte HOERBIGER mit neuen technischen Designs und innovativen Werkstoffen immer wieder zur Weiterentwicklung der bewährten CAMERON Kompressoren beitragen. Seit 2005 kooperieren CAMERON und HOERBIGER Engineering Services, Houston, USA, bei der Modernisierung von Integralkompressoren. Die Technologie, mit der die Effizienz, Flexibilität und Verlässlichkeit von Integralkompressoren deutlich gesteigert werden kann, vermarkten CAMERON und HOERBIGER seit 2009 gemeinsam unter der Marke Reignite™.