German (Deutsch)

Industriebremsen

Sanfte Bremse für tonnenschwere Gewichte

  • Sicherer und einfacher Betrieb mit Softbremsfuntkion
  • Leckagefreies Sitzventil
  • Integrierte Handpumpe für Notbetätigung

Windkraftanlagen, Hafenkräne oder Förderbänder – um solch tonnenschwere Maschinen zu stoppen, wird mehr als eine normale Bremse benötigt. Diese Aufgabe übernehmen hydraulische Industriebremsen.

In diesem sehr speziellen Markt sind Lösungen von HOERBIGER seit Jahren erfolgreich: Aktive Industriebremsen ermöglichen eine sanfte und gestufte Verzögerung der Bewegung und ein driftfreies Halten in der angefahren Position. Aktive und passive Industriebremsen halten die beweglichen Teile von Industrieanlagen driftfrei in einer definierten Halteposition.

HOERBIGER ist Experte für die in Industriebremsen verwendeten Hydraulikaggregate. Ihr hydraulischer Antrieb ist eine kompakte Einheit aus Motor, Pumpe und Tank. Ein proportionales Druckregelventil sowie der Hydraulikspeicher sorgen bei aktiven Industriebremsen für einen stufenlosen und damit sanften Bremsvorgang. Ein Sitzventil garantiert die volle Funktionalität der Aggregate auch bei Energieverlust.

Technische Eigenschaften

Energieverbrauch bis 3 kW
Betriebsdruck 85 bis bis 205 bar
Abschaltdruck 95 bis 190 bar
Volumenstrom 9 bis bis 20 l/min
Ventilspannung 24DC, 115 AC und 230 AC