German (Deutsch)

Hydraulische Verriegelungssysteme für Personenrückhaltesystem

Höchste Sicherheit für Personenrückhaltesysteme in Fahrgeschäften

  • Erfüllung höchster Sicherheitsstandards
  • Geschlossenes und wartungsarmes Hydrauliksystem
  • Stufenlose und geräuschlose Bügelverstellung

Uneingeschränkter Fahrspaß dank höchster Sicherheit

Attraktionen in Freizeitparks und auf Rummelplätzen sind bei Jung und Alt beliebt. Dabei müssen Achterbahnen immer attraktiver sein – nicht selten bis an die physikalischen Grenzen für Mensch und Material. Sicherheit wird hier unbedingt vorausgesetzt – ohne Kompromisse.

Seit Jahrzehnten setzen die führenden Hersteller von Fahrgeschäften auf hydraulische Verriegelungssysteme von HOERBIGER und haben so das Vertrauen zahlreicher Betreiber von Freizeitparks und Fahrgeschäften gewonnen.

Die bewährten hydraulischen Komponenten folgen einem Baukastensystem, das maßgeschneiderte Lösungen und eine schnelle Projektierung garantiert. Herzstück ist das von HOERBIGER speziell für Fahrgeschäfte und fliegende Bauten entwickelte LE-Verriegelungssystem. Es sorgt für höchste Sicherheit in Schulterbügeln, Schoßbügeln und Bauchbügeln. Eine Besonderheit: Höchste Sicherheitsstandards ermöglichen einen Performance-Level „PLr E-ready“-Status.

Ihre Vorteile

  • Geprüft nach: ISO 17842-01:2015, DIN EN 13814, ASTM 2291-15
  • Erfüllung von prEN 13814:2016
  • TÜV Süd-Typenprüfung, d.h. wesentlich erleichterter Abnahmeprozess
  • Höchste Zuverlässigkeit: 35.000 Betriebsstunden oder 7 Jahre¹
  • Kompromisslose Sicherheit: Ein System ohne Anbauteile, wartungsarm, manuelle Notbetätigung
  • Höchste Qualität: ISO 9001 zertifizierter Betrieb, End of Line und Burn-In-Tests
  • Höherer Fahrgastkomfort: Geräuschlose und stufenlose Bügelverstellung
  • „Ready-to-use-Systeme:” Einfacher Einbau, mit Öl befüllt, getestet und sofort einsatzfähig
  • Umfangreiche Services: Dokumentation, Zubehör und Ersatzteile
  • Ersatz-Systeme:
    Durch das Angebot von fabrikneuen Austauschsystemen sind Reparaturen grundsätzlich ausgeschlossen. Der Austausch von Komplettsystemen schließt Risiken durch Teilreparaturen aus.
  • Kurzfristiger Austausch: Neue Austauschsysteme binnen weniger Tage zur Verfügung

¹ nach der HOERBIGER Spezifikation und einer damit verbundenen, erwarteten Belastung von 5 Millionen Belastungen

Vielseitige Anpassungsmöglichkeiten

Im Rahmen einer Applikation des Konstruktionsdesigns können wir für Sie eine Reihe von weiteren Merkmalen verändern:

  • Einschubkräfte und Druckkonfiguration
  • Spule
  • Einbaulänge
  • Zylinderhub
  • Winkel Gelenkkopfgehäuse fußseitig

Sprechen Sie uns an!

Technische Daten

LE25 (25mm Kolbendurchmesser)

Sperrrichtung Sicherheitsventil Sekundärfunktion: Ausschubkraft F2 [N]¹³ Einbaulänge [mm]³ Zylinderhub [mm]³ Haltekraft bis zu (Ermüdung) [N]²
Ausfahren ja 210-530 355 80 3700
Einfahren ja - 355 80 10.500
Einfahren ja - 393,5 110 10.500
Einfahren ja - 355 140 10.500
Einfahren ja - 355 80 10.500

LE32 (32mm Kolbendurchmesser)

Sperrrichtung Sicherheitsventil Sekundärfunktion: Ausschubkraft F2 [N]¹³ Einbaulänge [mm]³ Zylinderhub [mm]³ Haltekraft bis zu (Ermüdung) [N]²
Ausfahren ja 300-840 503 150 6400
Ausfahren ja + extra Sperrventil 300-840 503 150 6400
Ausfahren ja 300-840 503 150 9100

¹ F2 bezeichnet die maximale Ausschubkraft. Wertebereich in Tabelle zeigt verfügbaren Rahmen bei Raumtemperatur (20°C) an. Konkreter Wert wird innerhalb bestimmter Grenzen mittels Druckkonfiguration des Systems an Kundenbedürfnisse angepasst. Ausschubkräfte sind geschwindigkeitsabhängig. Weitere Details siehe Datenblatt.

² Maximale Zylinderlast aus normalem Fahrbetrieb nach ISO 17842-01:2015. Haltekräfte werden zusätzlich von der Druckeinstellung beeinflusst. Je höher die Kräfte der Sekundärfunktion, umso niedriger fallen die Haltekräfte aus. Sicherheitsintegrität für angegebenen Wert: PLr C

³ Anpassungen und Applikationen werden gesondert berechnet.