German (Deutsch)

Solenoid Driver Module

Flexible Schnittstelle für bis zu 20 Einspritzventile

  • Verbessertes Verbrennungsverhalten und -effizienz durch zylinderindividuelle Steuerung der Einspritzung
  • Parameter können individuell an Kundenanforderungen angepasst werden –Sowohl für Erstausrüster wie als auch für Nachrüster
  • Bedienung mehrerer SDM-Einheiten über ein gemeinsames Terminal möglich

Das Solenoid Driver Module (SDM) ist eine Hardware-Schnittstelle für die Steuerung von bis zu 20 elektromagnetischen Einspritzventilen in großvolumigen, stationären Industrie-Gasmotoren.

In dieser Schlüsselkomponente für elektronisch gesteuerte Einspritzungen ergänzt sich das Know-how der HOERBIGER Spezialisten in Bereichen der Steuerungs- und Ventiltechnik zu einer innovativen Lösung. Das Modul wurde für die Nachrüstung sowie für den anspruchsvollen OEM-Gasmotorenmarkt konzipiert.

Mit dem SDM kann die Kraftstoffmenge und der Einspritzzeitpunkt für jeden Zylinder separat gesteuert werden – zum Beispiel für die Vorkammereinspritzung in Kombination mit dem elektronischen Vorkammerventil ePCC oder die Einlasskanal einspritzung mit HOERBIGER PFI-Ventilen.